/
  1. die sterne

Lyrics

Die sterne nur sehen
Text und musik: gerald hirsch

Jetzt raus aus der stadt
Bin die hektik schon satt
Nur weit, ganz weit weg
Will die sterne nur sehn 3x

Die dunkelheit scheint ewig weit
Kein mensch der stört, kein licht
Kein raum, echte unendlichkeit
Nur die sterne stehen rund um dich

Die lichter der stadt
Scheinen nur mehr ganz matt
Doch ich muss noch weiter 2x
Will die sterne nur sehn 2x

Die dunkelheit scheint ewig weit
Kein mensch der stört, kein licht
Kein raum, echte unendlichkeit
Nur die sterne stehen rund um dich

Hier ist dunkle nacht
Und meine ruhe erwacht
Denn die einsamkeit tut gut
Mein blick geht herum
Um mich ist es stumm
Mag, dass das so bleibt
Kann die sterne nur sehn 2x

Die dunkelheit scheint ewig weit
Kein mensch der stört, kein licht
Kein raum, echte unendlichkeit
Nur die sterne stehen rund um dich 2x